Das Redaktionsteam

Die Reaktion besteht aus den Teams der verschiedenen Herausgeberverbände . Aktuell (Stand Juni 2022) gehören dazu:  der DGPA, der DHPA, Euro -PA- C und der BVPAD. Diese Verbände wählen aus ihren Reihen Redaktionsmitglieder zur Mitarbeit an der Fachzeitschrift.

Bei der DGPA ist dies Frau Luise Müller. Sie leitet das Ressort der Öffentlichkeitsarbeit und führt die Arbeitsgruppe Fachzeitschrift, welche  für das Verfassen, Recherchieren, Überprüfen und Erarbeiten von Inhalten zuständig ist. Hierbei sind die ständigen und aktuell tätigen Autorinnen Laura Malsam, Julia Klein und Julia Sebastian zu nennen. Frau Müller nimmt regelmäßig an den Redaktionsmeetings mit den anderen Verbänden teil.  

Die Mitglieder der DGPA können jederzeit Artikel eingereichen, welche in der Arbeitsgruppe überprüft und zur Veröffentlichung vorbereitet werden.

Die verfassten Artikel werden vor Veröffentlichung verbandsintern geprüft und durch die anderen Verbände der Redaktion gegengelesen. 

Die Arbeitsgruppe: „Fachzeitschrift“ existiert seit Dezember 2021. Von Januar bis November 2021 wurde die DGPA-Redaktion von Frau Malsam und Frau Müller geführt.

Am 27.06.2022 fand ein Treffen zwischen Frau Arnold und Frau Müller statt. Hierbei war der Schwerpunkt das nächste Heft, aber auch andere wichtige Themen wie das Layout, die Grafikauswahl und das Pilotprojekt PACME . Die Räumlichkeiten und Mitarbeiter:innen des Verlages wurden vorgestellt und es konnten gemeinsam die letzten Korrekturen an der Juli Ausgabe des Jahres 2022 vorgenommen werden.